Supboarden auf Mallorca

Was für mich zu diesem Sommer dazugehört: unser Supboard. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber ich habe echt Gefallen daran gefunden. Vor ein paar Jahren habe ich es schon einmal am Ammersee ausprobiert, dieses Jahr haben wir uns ein eigenes gekauft. Nicht nur hier, sondern besonders im Urlaub, habe ich gemerkt, dass es eine gute Investition war.

Unser Supboard ist von Aqua Marina und aufblasbar, das ist ein großer Vorteil, denn so kann es einfach im Koffer transportiert werden. Wir haben darauf geachtet, dass das Board an sich kein hohes Gewicht hat, denn man darf meistens maximal 23kg Gepäck mitnehmen.

Hier erfährst du, wo man auf Mallorca am besten paddeln kann und warum Supboarden so beliebt ist.

Cala Llomards 
Der Strand an sich ist schon ein Traum, aber das beste sieht man erst, wenn man ein paar Meter hinausschwimmt. Es Pontas. Das riesige Tor, das mitten im Wasser steht, ist einfach atemberaubend. Ich würde empfehlen, dort auf jeden Fall am Morgen hinzufahren, denn dann ist das Meer so ruhig. Man fühlt sich einfach super entspannt und zudem macht es echt Spaß mit dem Supboard die kleinen Buchten anzufahren. So kann man mal vom Trubel am Strand entfliehen und die Zeit für sich genießen. Ich muss sagen, dass das mein absolut liebster Platz auf Mallorca ist, denn es ist einfach ein wahnsinniges Gefühl vor diesem großen Tor zu sitzen und einfach nur das Meeresrauschen zu hören.

Es Trenc 

Das ist wohl der perfekte Strand für Anfänger. Die Wellen sind meistens nicht so hoch und man kann einfach bis auf den Boden schauen. Dort haben wir auch einen Rochen gesehen. Wir sind immer beim Aktiv-Bereich auf das Board gestiegen und haben uns einen schönen Platz gesucht. Worauf man achten sollte, dass man in dem flacheren Bereich absteigt, denn sonst könnte man eventuell Probleme mit dem Bademeister bekommen.

S´Amador 

Als wir das erste mal an dem Strand waren, war ich ein bisschen enttäuscht, denn wir haben nicht so schöne Orte gefunden wie beispielsweise beim Cala Llomards. Beim nächsten mal sind wir dann weiter raus gepaddelt und haben so schöne Höhlen gefunden. Ich habe mich gefühlt wie bei „H20 Plötzlich Meerjungfrau“. Es ist so faszinierend wie es in so einer Grotte ausschaut. Das Wasser ist so türkis und klar und die Felsen haben einen lila Stich von den Korallen. Wenn man so einen Platz entdeckt, macht das einfach nur gute Laune.

IMG_4276

IMG_4383

Wir haben es keinen Tag bereut das Supboard mit in den Urlaub genommen zu haben. Wir haben so schöne Orte entdeckt, die man ohne nicht so einfach findet. Wir lagen glaube ich keine Stunde am Strand, sondern waren immer unterwegs.

Was ich im Urlaub noch gemerkt habe, mit einem Supboard entdeckt man nicht nur schöne Orte, sondern man tut auch seinem Körper was gutes.

Supboarden ist meditativ 

Nach der Arbeit einfach mal auf das Supboard steigen, ist total entspannend und man kann super abschalten. Das habe ich sogar im Urlaub gemerkt. Ich habe zwar keinen Stress, aber habe mir schon Sorgen um die kommenden Wochen gemacht. Auf dem Board waren diese aber weg. Es beruhigt einen total und lässt einen einfach alles um einen herum vergessen.

Supboarden ist gut für den Rumpf 

Egal ob bei starken oder schwachen Wellen man merkt, dass das Paddeln gut für den Körper ist. Man bekommt einen besseres Körpergefühl, die Balance verbessert sich und der Körper wird straffer. Was sich bei mir verbessert hat, war die Balance. Am ersten Tag haben wir versucht zu zweit auf dem Brett zu stehen, das hat nicht so ganz geklappt. Am Ende des Urlaubs war dies aber kein Problem mehr.

So jetzt habe ich dir aber genug darüber erzählt. Jetzt ist es an der Zeit es einfach mal auszuprobieren. Egal ob zuhause oder im Urlaub. Ich wünsche dir ganz viel Spaß! Ich bin einfach nur begeistert und werde es im Winter auf jeden Fall vermissen.

Bis bald

Lara

Advertisements

3 Gedanken zu “Supboarden auf Mallorca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s